Streuboeden Alm in Fieberbrunn

Auf 1.210 m gelegen, ist die Streuböden Alm zu Fuß oder direkt per Lift erreichbar. Neben der Mittelstation ist auf der Alm das Bergrestaurant angesiedelt, welches mit einer schönen Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf die Berglandschaft aufwartet.
Spaß für die Kids verspricht der Themenweg "Timoks Alm", welcher umittelbar hangabwärts verläuft.

Winterwanderweg Streuboeden

Gehzeit: 2 Stunden

Ausgangspunkt: von der Dorfmitte Fieberbrunns aus Richtung Lauchsee bis zu Schwarzhäusl,
über den Zillstattweg stetig ansteigend bis zur Mittelstation Streuböden. Im Winter* entweder den selben Weg zurück oder mit der Gondelbahn ins Tal. Nicht so anstrengend wird es, wenn Sie den Weg in umgekehrter Richtung bewältigen (bis Streuböden mit dem Lift; über Zillstatt ins Tal). Im Sommer kann man hingegen zu Fuß den direkten Weg ins Tal nehmen, welcher im Winter die Skipisten kreuzt und somit nicht zur Verfügung steht.

Achtung: Im Winter vorher beim Tourismusbüro (05354 56304-50) oder bei den Bergbahnen
Fieberbrunn (05354 56333) anrufen, ob Weg geöffnet ist.

Ueberzeugen Sie sich von uns!

   

GROESSTES SKIGEBIET OESTERREICHS

Ab 2015 bieten wir Ihnen das größte Skigebiet Österreichs! Über eine neue Seilbahn beim Reiterkogel wird der Zusammenschluss mit dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang nun verwirklicht.